Total votes: 21
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
THEMEN

Satanismus

Satanismus

"Satan" ist die geläufigste Bezeichnung für den Teufel. Sie kommt aus dem Hebräischen und heißt so viel wie "Widersacher, Ankläger, Versucher".

Als Inbegriff des Bösen, Gegenspieler Gottes und Versucher zum Bösen tritt Satan erst im Neuen Testament auf. Die Zeit des Teufels schlechthin war das ausgehende Mittelalter, eine Zeit, in der alles im Umbruch begriffen war. Allgegenwärtig wurde er hier zum wirksamsten Helfer kirchlicher und weltlicher Gewalt: Angeklagt, mit dem Teufel im Bunde zu sein, wurden unzählige Menschen gefoltert und getötet.

Auch heute noch, im 20. Jahrhundert, ist Satan angesagt: Exorzisten versuchen, ihn auszutreiben, satanische Sekten zelebrieren in seinem Namen schwarze Messen. "Teufelsfilme" wie 'Der Exorzist' und 'Rosemary's Baby' hatten enormen Zulauf und extreme Zuschauerreaktionen zur Folge.

Der Mythos vom Teufel eignet sich wunderbar, die Ängste und dunklen Fantasien der Menschen aufzugreifen.

  1. Satanismus
  2. Die teuflische Geschichte
  3. Das geheime Tun der Satanisten heute
Total votes: 21
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.