wissen.de
Total votes: 4
wissen.de Artikel

Urlaub mal anders: Caravanparks – eine kleine Welt für sich

Campingurlaub der modernen Art

Mobil zu sein und einen Hauch von Freiheit, Abenteuer und Naturerleben zu atmen – das macht die Faszination Camping aus. Im Trend liegen moderne Caravanparks, die Komfort, hochwertige Ausstattung und diverse Freizeitangebote für Jung und Alt in sich vereinen.

Caravanpark in den Alpen
Urlaub mal anders: Caravanparks
Gemeinsamkeit verbindet

An den historischen Begriff der Karawane angelehnt, sind die „Caravanisten“ von heute ein Völkchen unter sich – Reisende, die eine gemeinsame Leidenschaft pflegen und sich auf Campingplätzen und in Caravanparks treffen, um gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen und Erlebnisse zu teilen. Eingefleischte Caravan- und Wohnmobilfans, die jedes Jahr mit Sack und Pack ihren angestammten Stellplatz an der Adria, am Gardasee, in Südfrankreich oder Kroatien aufsuchen, kennen und schätzen sich seit Jahren. Das gemeinsame Anpacken während des Campens verbindet. Man hilft sich, wo Not am Mann ist, und trifft sich nach getaner Arbeit allabendlich in den diversen Mobile Homes, um die neuesten Urlaubserlebnisse miteinander auszutauschen.

Ohne Zeitdruck und Dresscode

Sie alle, die sich dann auf einer gemütlichen Veranda, am abendlichen Lagerfeuer oder am Grillplatz versammeln, eint die Vorliebe für ein einfaches, unkonventionelles Leben, wie es in einem Caravanpark herrscht. In jeder Situation sein eigener Chef zu sein, so lange zu schlafen wie man will, ohne vom Reinigungspersonal geweckt zu werden, und auch nicht ans morgendliche Frühstücksbuffet hasten zu müssen, bevor es um 10 Uhr schließt: Das alles sind Annehmlichkeiten, die das abwechslungsreiche Camper-Leben jenseits von Dresscode, Organizer und Termindruck bereithält.

Im Trend

So vielfältig, wie sich der Tagesablauf im Camping-Alltag gestaltet, so unterschiedlich können die Wege sein, das Outdoor-Glück zu finden. Ob in einer luxuriösen Glamping-Lodge, in einem Miet-Bungalow auf einem Premium-Caravanpark mit Restaurant, Pool und Wellness-Bereich oder beim Wildcampen in der verlassenen Wildnis: Camping ist beliebt wie nie und wird für immer mehr Urlauber zu einem Ganzjahresvergnügen.

Textfeld: Urlaub mal anders: Caravanparks
pixabay©chrmueller (CC0 1.0)

Besonders vor dem Hintergrund, dass immer mehr Campingplatzbetreiber massiv in puncto Komfort, Unterhaltung und Ausstattung aufrüsten, steigen die Besucherzahlen von Campingunterkünften. Eine Befragung hat ergeben: Die Zahl der Deutschen, die häufig Camping und Caravaning betreiben, ist von 1,52 Millionen Personen im Jahr 2012 auf 1,76 Millionen im vergangenen Jahr gestiegen. Die Zahl der Gelegenheits-Camper ist im selben Zeitraum von 8,59 auf 9,34 Millionen angewachsen.

Den Trend untermauert die steigende Zahl an Wohnmobil- und Caravan-Neuzulassungen in Deutschland. So wurden 2016 in den Monaten von Januar bis Juli mehr als 27.00 Reisemobile neu zugelassen – ein Plus von über 21 Prozent gegenüber 2015. Die Caravan-Neuzulassungen verzeichneten ebenfalls einen Zuwachs: 15.357 neu angemeldete Einheiten im selben Zeitraum entsprechen einem Anstieg um 7,8 Prozent, wie der Caravaning Industrie Verband (CIVD) unlängst verkündete.

Caravanpark
Mit dem Stellplatz ist es längst nicht getan. Immer mehr Plätze setzen auf Komfort - samt Kinderdisco, Wellness und Fitnessstudio.
Was Caravanparks heutzutage bieten

Moderne Caravanpark-Anlagen verfügen über vollausgestattete Wohneinheiten, diese Mobile Homes bieten je nach Typ und Größe Platz für bis zu sechs Personen. Zudem punkten die bis zu 35 Quadratmeter großen Unterkünfte in der Regel mit einem großen Wohnraum mit offener Küche, getrennten Schlafräumen, Bad und einer Veranda, wie www.tui-ferienhaus.de/caravanparks informiert.

Die Mobile Homes sind modern eingerichtet und meist mit Satelliten-TV sowie kompletter Küchen- und Badeinrichtung inklusive Geschirr, Bettwäsche und Handtücher ausgestattet. Oftmals ist in den Wohneinheiten eine Klimaanlage installiert. Ausreichend Abstand zu den Nachbarn sorgt für Privatsphäre.

Vielfältige Unterhaltungsangebote

Diverse Freizeitangebote für die verschiedenen Altersgruppen sorgen dafür, dass für Unterhaltung, Geselligkeit und gute Laune gesorgt ist – oft gibt es aufwendige Animations-Programme und Live-Events und für den Campingnachwuchs betreute Camping-Kids-Programme.

Einige Premiumanbieter offerieren All-Inclusive-Entertainment-Pakete, die Kinder von vier bis zwölf Jahren zum Beispiel mit angeleiteten Spielen, Bastelkursen und Kinder-Disco ansprechen. Für Jugendliche finden vielerorts unter geschulter Anleitung von Animateuren Sportturniere, Themenabende und Schwimmbadaktivitäten verschiedenster Art statt.

Zur Ausstattung gehören oftmals parkeigene Pool-Anlagen, Indoor-Kinderparadiese (Kletterwand, Kinderkino, Theater, Malkurs etc.) und Treffpunkt-Lodges für die Jugend (TV, Billiard, Kicker etc.). In den Premium-Caravanparks finden Sportprogramme, Workshops sowie von Animateuren dargebotene Abendveranstaltungen wie Karaoke, Laientheater und Gruppentänze statt. Solche Camping-Ressorts aus dem Premium-Segment mit Schwimmbad, Sauna, Kinder- und Erwachsenen-Animation, verschiedenen Restaurants und vielem mehr finden sich besonders in Italien.

Total votes: 4