wissen.de
Total votes: 40
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1740, Verbreitung der Wahhabiten-Bewegung

Arabien

Verbreitung der Wahhabiten: Abd Al Wahhab gewinnt den zentralarabischen Stammesscheich Ibn Saud für seine religiöse Reformbewegung. Die Wahhabiten streben eine Rückbesinnung auf den ursprünglichen Koran an, verbieten alle Neuerungen (Heiligenverehrung, Feste, Wallfahrten) und dehnen das Genussmittelverbot neben Alkohol auch auf Tabak und Kaffee aus. Die Expansionspolitik des Scheichs dessen Nachfolger im 20. Jahrhundert Saudi-Arabien begründen trägt maßgeblich zur Verbreitung der Wahhabiten bei.

Total votes: 40