wissen.de
Total votes: 64
wissen.de Artikel

Verdiente Auszeit – Die Mutter-Kind Kur nutzen

Mütter leisten im Alltag viele Dinge, die bei oberflächlicher Betrachtung nicht auffallen: Die Erziehung der Kinder, den Haushalt sauber halten, zusätzlich sind viele Mütter berufstätig. Dies alles raubt den Frauen die Energie und kann an die Nerven gehen. Außenstehende haben oft wenig Verständnis hierfür, denn immer noch wird die Mutterrolle vergleichsweise als leichte Aufgabe verstanden. Dass dem nicht so ist, zeigen die vielen Stresssymptome, unter denen Mütter aus allen sozialen Schichten heute leiden.

Die zunehmenden Belastungen machen sich laut diesem Artikel bei immer mehr Müttern in Form von ausgeprägter Erschöpfung und an häufigeren Burn-out-Erkrankungen erkennbar. Frauen sollten sich also nicht schämen, wenn sie sich eine Auszeit wünschen. Mit der Mutter-Kind Kur wird Frauen geholfen, ihre Energiereserven wieder aufzuladen. Auch psychische und körperliche Krankheiten werden im Rahmen dieser Kur behandelt.

Gründe für eine Kur

Mit einer Mutter-Kind Kur sind Frauen stets gut beraten, wenn ihnen die Leistungsfähigkeit im Alltag zu schwinden droht. Dieses Kurprinzip lässt sich zudem bereits vorher anwenden, um es erst gar nicht zu übermäßiger Belastung kommen zu lassen. Frauen, die unter Krankheiten wie Asthma, Neurodermitis oder starken Rückenbeschwerden leiden, haben einen weiteren Grund für die Beantragung einer Kur. Sie können sich nicht nur entspannen und ein wenig Abstand zum Alltag gewinnen, sondern werden in der Kurklinik auch hinsichtlich ihrer körperlichen Beschwerden behandelt. Das gleiche Prinzip gilt im Übrigen auch für die Kinder, die ihre Mutter zur Kur begleiten. Sind diese erkrankt, rechtfertigt  dies ebenfalls die Beantragung einer Kur. Die Mutter muss hierfür nicht selbst unter einer Erkrankung leiden, sondern kann ihren Kindern in diesem Fall als Begleitperson zur Seite stehen.

Durchdrehender junger Mann
Raus aus der Stressfalle!

Neben der körperlichen Gründe für eine Mutter-Kind-Kur gibt es auch psychische Beeinträchtigungen, die diese Maßnahme rechtfertigen. So sind Mütter, die sich über lange Zeit einer intensiven Stressbelastung ausgesetzt haben, klassische Burn-Out Patienten, wie bereits oben erwähnt. Die psychologische Behandlung dieser neuzeitlichen Erkrankung ist während einer Kur besonders effektiv. Auch andere psychische Erkrankungen wie Depressionen, Essstörungen oder Persönlichkeits-Störungen werden in manchen Kurkliniken fachkundig behandelt. Gründe für eine Kur gibt es also viele.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 64