wissen.de
Total votes: 95
VIDEO

California Dreaming

Wer das California Feeling erleben will, sollte Harley-fahren. Es muss ja nicht in aller Herrgottsfrühe sein.Freistehend: "Die Sterne stehen noch am Himmel, der Morgen dämmert noch nicht und schaut euch diese Augen an, die funkeln doch vor Vorfreude. Ja, das ist mein Lieblingskumpel, er wird euch jede Menge Lügen auftischen."Das Reiseziel klingt nicht so ulkig, es ist das Death-Valley, das Tal des Todes. Ein Abenteuer, für die modernen Cowboys, die im wahren Leben Buchhalter oder Rechtsanwalt sind. "Du brauchst zwar eine gewisse ökonomische Statur, um dir so ein Bike leisten zu können, aber niemand hier wird dich jemals fragen, wie du deinen Lebensunterhalt verdienst. Es geht um Motorräder, es ist völlig unwichtig, was du beruflich machst."An diesem Wochenende ist der Alltag ohnehin weit weg. Genauso wie die Vergangenheit der Fahrer, nur einige Abzeichen zeigen, wo der Biker herkommt und was er geleistet hat. Frank Rapue, Biker:" Das sind so diverse Harleygruppen, die Anstecker hier rechts habe ich mir alle verdient. Und der Kram hier auf der linken Seite, das sind Medaillen aus meiner Militärzeit in Deutschland, vom Fliegerhorst Hanau."Mehr als 50 Harleys knattern in Formation. Spätestens seit dem Film "Easy Rider" fährt man dieses Bike nicht nur, man erfährt Freiheit. Gerade in Kalifornien, wo es unzählige schöne Highways gibt.Etwas abseits der Straßen trifft man hier immer wieder auf Tiere, so wie diese schweren Kaliber hier. Die See-Elefanten sind die größte Robbenart der Welt. Auf den kalifornischen Stränden tummeln sie sich zu Tausenden, um ihre Jungen groß zu ziehen. Dabei gilt: jede See-Elefanten-Kuh bringt nur ein Junges zur Welt, denn ihre Milch reicht nur für ein Baby. Dieser kleine Schreihals hatte Pech: er verlor seine Mutter und sucht nun eine Adoptivmama. Frank Balthis, Ranger:"Klar, das geht immer wieder ans Herz, aber so ist nun mal der Lauf der Natur. Sich das zu sagen, hilft einem darüber hinweg. 10% der Seeelefanten-Babys sterben nun mal und davon ernähren sich dann die Raben und Löwen und können dann ihrerseits überleben, das ist mein Trost."Zwischen den Bullen kommt es häufig zu Schaukämpfen. Eigentlich herrscht bei den See-Elefanten Ordnung: Frauen und Kinder leben in einem Harem, separiert von den Herren. Aber die versuchen immer wieder zu den Damen zu gelangen. Der Alpha-Bulle muss den Casanovas zeigen, wo ihr Platz ist. Frank Balthis, Rager:"Jeder muss sich sein Leben lang mit den anderen messen, um zu wissen, wo er steht, seinen Platz dann Tag für Tag gegen Aufsteiger verteidigen."Am Ende dieses Tages hat unser Waisenbaby Glück: eine See-Elefanten-Kuh, die ihr eigenes Kind verlor, nimmt sich seiner an.Nicht nur die See-Elefanten, auch die Surfer fühlen sich in Kalifornien wohl, hier ist das wahre Surf-Paradies. Jonathan ist sein Leben lang jeder Welle hinterher gezogen. Sein Zuhause ist praktischer Weise ein Wohnwagen.Jonathan Paskowitz, Surfer:"Das hier ist übrigens mein heimeliger Camper mit ein paar heimeligen Bildern von mir und meiner Freundin Bridy. Auf dem Foto hier küssen wir uns übrigens beim Surfer, wir surfen, küssen uns und machen das Foto. Sieht aus, als wären wir im Pool, aber wir surfen wirklich." Jonathan macht eben nichts anderes als Surfen. Sein California Feeling erlebt er Tag für Tag aufs Neue - auf den Wellen an der kalifornischen Küste.

Total votes: 95