wissen.de
Total votes: 8
VIDEO

Élysée-Palast

 Die Erste Adresse Frankreichs: Der Élysée -Palast im Herzen von Paris. Seit 1873 der Amtssitz des Französischen Präsidenten. Wie ein Monarch residiert Frankreichs Staatsoberhaupt in dem bald 300 Jahre alten Palais, das in Paris oft nur "das Schloss" heißt. Hinter den dicken Mauern sorgen Hunderte Bedienstete für das Wohlergehen und die Sicherheit des Präsidenten. Neugierige Blicke - unerwünscht. "Von außen wirkt der Élysée -Palast wie eine Festung und das wiederum stimmt mit dem völlig abstrakten Bild überein, dass die Franzosen von der Macht haben. Frankreich ist ein zentralisiertes Land, alles geschieht seit Napoleons Zeiten in Paris und an Orten die eine ungeheure Macht ausstrahlen und gleichzeitig sehr abstrakt sind. Der Élysée-Palast ist in jeder Weise uneinnehmbar. Man kann nicht mal ein Foto machen." Auch die großzügigen Parkanlagen sind von außen nicht einsehbar. Wasserspiele und sorgsam angelegte Gärten nehmen dem Prachtbau die Strenge. Erbaut wurde das Palais 1718 für den Comte d'Evreux, den seine Zeitgenossen um das "schönste Lustschlösschen in und um Paris" beneideten. Nach dessen Tod zog die Marquise de Pompadour ein, die berühmte Mätresse Ludwigs des XV.  Gerüchte von einem Bordell hinter den Mauern des Palastes kursierten zu ihrer Zeit; später soll das Gebäude zeitweilig sogar als Tanzlokal, zu Revolutionszeiten als Möbellager genutzt worden sein. Ende des 18. Jahrhunderts erhielt "das Schloss" durch seine Nähe zu den Champs-Élysée den heutigen Namen. Im Élysée-Palast unterzeichnete Napoleon 1814 seine Abdankungsurkunde. Knapp 150 Jahre später, besiegelten hier der Deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer und Präsident Charles de Gaulle den Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrag. Innen - 365 Zimmer. Im großen Festsaal werden die Präsidenten in ihr Amt eingeführt, im "Salon Murat" leitet das Staatsoberhaupt die Sitzungen des Ministerrats. Kronleuchter, Gobelins, Porzellan-Raritäten sowie eine Sammlung antiker Pendeluhren schmücken den Palast. Hier sitzt normalerweise der Präsident Frankreichs. Hier werden Entscheidungen getroffen, die Weltgeschichte schreiben. Der Élysée-Palast: Schaltzentrale der Macht im Herzen von Paris.

Total votes: 8