wissen.de
Total votes: 67
VIDEO

Havanna

Havanna ist seit 1553 Regierungssitz von Kuba, der größten Insel der Karibik. Von je her war die Stadt ein Schmelztiegel von Menschen aus aller Herren Länder. Das Resultat: Eine berauschende Mischung verschiedener Stile, Epochen und Weltanschauungen. Die Altstadt der kulturhistorisch wichtigsten Stadt der Karibik steht unter Denkmalschutz und wurde 1982 von der Unesco zum Kulturgut der Menschheit erklärt. Das überragende Wahrzeichen der Stadt ist das Kapitol. Ein originalgetreuer Nachbau des Washingtoner Vorbildes. Die Bucht von Havanna mit dem großen Naturhafen gilt als sicherster Hafen der Welt. Und wie in jeder Hafenstadt spürt man auch in Havanna einen offenen Geist durch die Stadt wehen. Die Lebensfreude und die Musik prägen die Stimmung Havannas. Allen Alltagssorgen zum Trotz und bei allen Schwierigkeiten haben die Kubaner sich eine Leichtigkeit bewahrt, die ansteckend, ja mitreißend ist. Die allgegenwärtige Musik, das Swingen, Tanzen. Das Gefühl, jetzt und heute ist es an der Zeit, dem Leben Lust und Freude abzutrotzen.  Keine Möglichkeit ist zu unpassend, kein Raum zu klein, um dem Salsafieber nachzukommen. Wer nicht tanzen kann, kommt in Havanna nicht mehr drum herum. Tanzmuffel gibt es hier nicht. Wer den Salsa tanzt, der versteht auch den Rhythmus von Havanna, sagen die Einheimischen. Havanna: Eine Stadt mit Geschichte und Kultur und einer regelrecht ansteckenden Lebensfreude.

Total votes: 67