wissen.de
Total votes: 58
VIDEO

Kurzbesuch in Göteborg

Göteborg: Die zweitgrößte Stadt Schwedens. Eine lange Seefahrtsgeschichte. Wunderbare Plätze, die Göteborg den Spitznamen "Klein London" eingebracht haben. Und überall nette Menschen, denen man ansieht, dass sie hier gerne leben. Kultur und Natur. Göteborg hat viel zu bieten. Göteborg ist seit Jahrhunderten durch seinen Hafen geprägt, er ist der wichtigste maritime Handelsplatz in Schweden. Und dabei auch schön anzusehen. Wir empfehlen Ihnen eine Hafenrundfahrt oder zumindest einen kleinen Spaziergang durch den Hafen. Göteborg ist nicht sehr groß, gerade mal 500 tausend Einwohner hat die Stadt. Und das strahlt sie auch aus. Schlendern Sie einmal in Ruhe durch die Straßen der Innenstadt und genießen sie die Atmosphäre. Zur Belohnung für den Fußmarsch schlagen wir eine Rast im Cafe Kringlan vor. In urgemütlicher Atmosphäre wird hier gebacken wie bei Großmuttern. Das Kringlan ist eine Traditionsbäckerei, bekannt für zuckriges Zimtgebäck. Unfassbar lecker. Jetzt geht's ins Haga-Viertel. Das ehemalige Arbeiterviertel liegt heute voll im Trend und ist angefüllt mit individuellen Läden. Wie zum Beispiel das "bebop Antik." Was die Eltern einst entnervt auf den Sperrmüll gaben, erwacht im "bebop" zu neuem Leben. Skandinavisches Design von den 20ern bis zu den 70ern. Originale liebevoll restauriert. Wen skandinavisches Design begeistert, der sollte auf einen Sprung ins Rhösska Design- und Fashionmuseum. Die Exponate dieser Ausstellung geben einen Abriss der schwedischen Designgeschichte. Hier sieht man auf einen Blick, was schon mal da war und was neu ist in Design, Kunst und Mode. Hier werden die Sinne geschärft für die Besonderheiten der schwedischen Szene. Ted Hesselbom, Rhösska Museet "Die Designszene in Göteborg ist sehr interessant, weil es da eine Art Subkultur gibt. Alle arbeiten zusammen Musik, Design, Kunst, Tanz. In dieser Hinsicht sind wir sicher einzigartig." Nach so viel Kultur haben wir einen Szenetipp für Sie: Untertauchen bei minus 8 Grad in der stadtbekannten Eisbar. Gar nicht frostig, denn Thermomäntel halten sie mollig warm, während Sie Ihren Cocktail schlürfen. Mit Eisgläsern können Sie hier auf Ihren Kurztrip nach Göteborg anstoßen.

Total votes: 58