wissen.de
Total votes: 94
VIDEO

Made in Taiwan

In Taipeh will man hoch hinaus. Mit dem Taipei 101 Tower, der die Millionenstadt prägt, führten die Taiwanesen von 2003 bis 2007 die Liste der höchsten Gebäude der Welt an. Laut Forschung ist Taiwan die schnellste Gesellschaft dieser Welt. Nirgendwo wird so viel gearbeitet wie hier. Keine Zeit zu haben erscheint wie eine Lebensmaxime der Taiwanesen. Taipeh, die Hauptstadt, ist wireless. Mit dem Computer drahtlos ins Internet, egal wo man ist. Und Fernsehen im Taxi, selbstverständlich. Als Berufstätiger muss man ständig auf dem Laufenden sein. Cynthia Yang, Verkaufsmanagerin "Das ist die Zukunft. Man kann sich nicht leisten, Zeit zu verlieren. Man möchte alle Informationen so schnell wie möglich bekommen." Es ist Computermesse in Taipeh. Mädchen und Autos, das kennt man aus Europa. Mädchen und Computer scheint die asiatische Variante von Erotik. Trotz Einsatz von Latex und Leder, laut Forschung haben Taiwanesen kaum Zeit für Sex. Zumeist sind es heimische Produkte auf dieser Messe. Der Weltmarkt der Elektronik ist ohne Taiwan nicht mehr denkbar. 4 von 5 Taschencomputern kommen von hier. Dreiviertel aller Computer-Notebooks - wohlgemerkt : weltweit. Und selbst die Kleinsten sind schon Spezialisten. Bits and Bites statt Teddybären. Cynthia Yang, Verkaufsmanagerin "Sie müssen verstehen, Taiwan ist ein kleines Land. Daher müssen wir die Besten sein um aufzufallen. Wir haben in Asien viele Konkurrenten, Südkorea, Singapur, Hongkong und natürlich China." Aber China erscheint auch als Bedrohung. 800 Raketen zielen vom chinesischen Festland auf die Insel. Taiwans Existenz ist nur gesichert, weil die USA die kleine Insel militärisch schützen. Auch deshalb lebt man hier den "american way of life." Tanz auf dem Vulkan - mitnichten. Warum denn Krieg, wenn die Geschäfte zwischen Taiwan und China so gut laufen. Politik ist wichtig, aber die Geschäfte sind wichtiger - Taiwanesischer Pragmatismus. Besuch bei einem Weltkonzern. Chimei - Chemie, Pharma, Elektronik. 70% aller LCD-Bildschirme, die auf den Weltmarkt kommen, werden in Taiwan produziert. In diesen Räumen werden sie getestet. Die größten Fernsehhersteller der Welt beziehen ihre Bildschirme von hier. Bilder schärfer als die Realität. Alle technischen Normen werden hier definiert. Die technologische Welt hat sich nach Chimei zu richten und nicht umgekehrt. "Made in Taiwan": Das war einmal ein Schimpfwort. Heute werden hier die globalen Qualitätsstandards gesetzt.

Total votes: 94