wissen.de
Total votes: 125
VIDEO

Warum färbt sich das Laub bunt?

Wenn es langsam kälter wird, die Sonne in einem ganz besonders gelben Licht scheint und die Blätter in verschiedenen Farben schillern. Dann ist es Herbst, die goldene Jahreszeit beginnt. Und nach und nach verlieren die Bäume ihre Blätter. Heike Boomgaarden, Gartenexpertin: "Die meisten unserer heimischen Laubgehölze werfen ihr Laub ab, um sich vor Vertrocknung zu schützen. Das klingt im ersten Moment ein bisschen merkwürdig, aber durch den gefrorenen Boden ist der Baum nicht in der Lage, Wasser aufzunehmen. Hätte er jetzt noch Blätter, würden diese Wasser verdunsten, ja, das Resultat wäre, der Baum würde vertrocknen und deswegen wirft er im Herbst alle Blätter ab." Die fallenden Blätter sind aber nicht mehr grün, sondern sie leuchten in Rot- und Gelbtönen. Gartenexpertin Heike Boomgaarden kennt den Grund dafür. Heike Boomgaarden, Gartenexpertin: "Das Laub abwerfen ist für einen Baum ein richtig aktiver Vorgang. Wie man hier wunderschön sieht, zieht der Baum das Chlorophyll aus dem Blatt raus, das Grün wird weniger, hier ist ein größerer Gelbanteil, dann wird der Zucker, der dadurch gebildet wurde, im Holz eingelagert und das bewirkt, dass so eine gewisse Frostresistenz entsteht, die Zellen platzen nicht so schnell, der Baum kommt besser durch den Winter." Die Blätter färben sich bunt und fallen ab. Aber woher weiß der Baum, dass wieder Herbst ist? Heike Boomgaarden, Gartenexpertin: "Ein Laubbaum spürt den nahenden Herbst daran, dass die Temperaturen sinken und dass die Tage kürzer werden. Dadurch kann er weniger Photosynthese betreiben, der Stoffwechsel wird reduziert, der Baum bereitet sich sozusagen auf eine Winterruhe vor. Ja und im Winter macht er dann einfach mal gar nichts mehr." In den Blättern befinden sich lichtempfindliche Pigmente. Die wirken wie kleine Schalter. Bekommen sie kein Licht, passiert folgendes: "Damit sich das Laub ganz leicht im Herbst vom Ast lösen kann, hat sich der Baum etwas pfiffiges einfallen lassen. Und zwar bildet er zwischen Stiel und Holz eine Korkschicht. Das hat zwei Vorteile: Einerseits ist die Eintrittspforte für Infektionen verschlossen. Und andererseits löst sich das Blatt ganz leicht, wenn der Wind drüber streift." Die Färbung der Blätter ist also nicht nur schön anzusehen. Für den Baum ist sie lebenswichtig, um den Winter zu überstehen.

Total votes: 125