wissen.de
Total votes: 2
VIDEO

Weihnachtszeit auf La Réunion

La Réunion - Frankreichs tropisches Paradies im indischen Ozean. Mit Jingle Bells und Weihnachtsmann selbstverständlich. Santa Claus ist auch auf La Reunion ein Chinese: Die Plastikexemplare und all der Ramsch, der hier feilgeboten wird, stammen aus dem Reich der Mitte. Doch woher die Importware kommt ist egal, nur bunt muss sie sein. Denn auf La Réunion feiert man Weihnachten farbenfroh und mit viel Dekoration. Das spürt auch Jong We San, der im Dezember dreimal soviel Umsatz macht wie sonst. Trotzdem feiert er kein Weihnachten. Jong We San und Reporter: "Nein, ich feiere das Chinesische Neujahrsfest, das ist unsere Tradition. Aber für Sie ist Weihnachten ein Fest des Kommerzes? Ja, für mich ist Weihnachten ein kommerzielles Fest." La Réunion ist ein französisches Departement. Und das ist nicht zu übersehen. Vom Briefkasten bis zur Reklametafel: Alles Französisch. Und dennoch ist die Insel ein Potpourri der Religionen und Traditionen. Der Katholizismus aber, ein Erbe der französischen Kolonialherren, ist die stärkste Religion. Etwa 80 Prozent aller Einwohner La Réunions bekennen sich dazu. Wahrscheinlich ist deshalb das Fest von Christi Geburt auf der Insel ein wichtiges Thema. Und das feiern die Menschen hier ganz französisch: Mit gutem Essen. Wer Exotisches mag, landet am südlichsten Flecken Europas an Weihnachten im Schlemmerparadies. Ananas, Kokosnüsse, Mangos und Litschis, allesamt einheimische Gewächse: Süß und saftig. Das traditionelle Weihnachtsessen auf La Reunion ist eine Art Curry: Knoblauch und Ingwer kommen in den Mörser. Zwiebeln, Tomaten, Curcuma, Peperoni und einen Zweig Thymian im Topf anschwitzen, die Paste dazugeben. Das Ganze wird mit Riesengarnelen und Reis serviert. Fertig ist das Festtagsgericht, dass unser Reporter schon mal vorkostet. Vox-pop: "Weihnachten auf kreolisch, das ist sehr lecker. Aber auch sehr scharf. Der Höhepunkt des Jahres wird mit Akribie vorbereitet. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Essen und dabei sind die Kreolen dann doch typisch Französisch." Und sonst: Weihnachtsparaden mit Nikolaus und Wichteln im Kostüm bei 38 Grad. Nur weil hier die Sonne scheint, will schließlich niemand auf ein bisschen Weihnachtsstimmung verzichten. Vox-pop: "Ja, auch wir Muslime feiern Weihnachten wie alle. Die Geschenke für die Kinder gibt es am 24." "Es heißt immer, beim Weihnachtsmann ist es kalt, aber hier ist es halt heiß." Winter und Schnee haben die Einwohner auf La Réunion eben noch nie erlebt. Sie beweisen aber eindrucksvoll, dass eine weihnachtliche Stimmung von der inneren Haltung abhängt.

Total votes: 2