wissen.de
Total votes: 15
VIDEO

Wein aus dem Meer

Wenn Winzer im Süden Chiles ihren Wein in den Keller bringen, müssen sie dafür Taucheranzüge tragen. Denn der "Cava Submarina" lagert im Pazifik, auf dem Meeresgrund in einer Schatzkiste. Dort hat er ideale Bedingungen und reift zum edlen Tropfen. Die Lagerzeit in der Tiefe beträgt 4 bis 6 Monate. Ein aufwendiger Prozess, der den Wein teuer macht. Eine Flasche kostet um die 70 Euro. Aber er ist ja auch etwas Besonderes:Ariel Munoz Parra: "Die Bedingungen im Meer sorgen dafür, dass "Cava submaria" ein konzentrierter Wein ist mit einem sehr intensiven Aroma. Er offenbart einen Geschmack, den kein Wein der Welt zu bieten hat." Die Macher behaupten: der Pazifik verändere den Wein. Unter Wasser entwickle er sich besser als an Land. Ein Grund dafür soll der beständige Wasserdruck sein. Aber auch die Dunkelheit soll dem Wein gut tun - genauso wie die Kühle des Meeres - maximal 12 Grad. Am besten geeignet für die Meerlagerung ist ein Verschnitt aus den Rebsorten Pinot-Noir und Carménère. 2 Jahre lang haben die Erfinder an der Idee getüftelt, bis sie umgesetzt werden konnte. Patricio Casanuevas, Winzer: "Es ist ein einzigartiges Konzept, es erlaubt uns den Menschen einen Traum näher zu bringen, auf eine ganz besondere Art, indem wir den Pazifischen Ozean mit dem chilenischen Boden vereinen." Der "Cava Submarina" ist auch ein Spaß für die Touristen an der Küste. Denn wenn sie den Wein kaufen, können sie selbst nach den Flaschen tauchen und ihren Schatz bergen. Selbst für Anfänger ist solch ein Tauchgang geeignet, das Wasser ist klar und nicht besonders tief, gerade mal 15 Meter. Die Kellerei "Casanueva" produziert eine halbe Million Liter Wein pro Jahr. Auf dem Meeresboden in der Schatzkiste lagert nur ein kleiner Teil davon, etwa 12.000 Flaschen. Sowohl Weiß- als auch Rotwein. Nach der Unterwasser-Lagerung soll der Wein eine reine Farbe haben, eine intensive Süße im Abgang und einen langen Ausklang - sagen die Winzer. Aber der Wein aus dem Meer ist für die Touristen nicht nur ein einzigartiges Geschmackserlebnis, sondern auch eine aufregende Freizeitbeschäftigung.

Total votes: 15