wissen.de
Total votes: 47
wissen.de Artikel

Von Bankschalterstehern, Schlipsträgern und Co.

… oder warum eine Ausbildung bei der Deutschen Bank ganz anders ist, als Sie denken!

Ihr Schulabschluss ist in Sicht – und was kommt dann? Viele Wege stehen Ihnen offen. Wichtig ist, dass Sie einen Beruf finden, der Ihnen Spaß macht. „Viel Kundenkontakt, kein reiner Bürojob, jeder Tag ist anders und es ist immer etwas los – das gefällt mir!“ könnte eine Aussage von Ihnen sein?

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Azubi Regina

Regina, ebenfalls Bankazubi, hat weder das Wirtschaftsabitur noch ein Bankpraktikum gemacht: „Aber ich habe den „großen Fisch“ trotzdem an Land gezogen!“

Dann herzlich willkommen zur Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann bei der Deutschen Bank! Denn wenn Sie gern viel mit Menschen zu tun haben, Wirtschaftsthemen und die Finanzwelt spannend finden und sich vorstellen können, attraktive Produkte zu verkaufen – dann sind Sie hier genau richtig. Die Deutsche Bank bietet Ihnen eine Top-Ausbildung, hervorragende Übernahmechancen und beste Perspektiven danach. Und hier gibt es auch nicht nur Rechenasse und Schlipsträger. Regina, ebenfalls Bankazubi, hat weder das Wirtschaftsabitur noch ein Bankpraktikum gemacht: „Aber ich habe den „großen Fisch“ trotzdem an Land gezogen!“ Engagement, Aufgeschlossenheit für Neues und das Talent, Kunden zu begeistern – das sollten Sie mitbringen. Wir zeigen Ihnen in der familiären Atmosphäre „Ihrer“ Filiale, wie Sie Privat- und Geschäftskunden rund um Banking, Vorsorge, Wertpapiere und Finanzierung optimal beraten. Durch diese Praxis, kombiniert mit dem Berufsschulunterricht, internen Trainings und Weiterbildungen, sind Sie nach zwei bzw. zweieinhalb Jahren (je nach Schulabschluss) fit für die IHK-Prüfung.

 

Neugierig geworden auf Ihren Start in die Zukunft? Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es unter: deutsche-bank.de/ausbildung.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Deutsche Bank
Total votes: 47