wissen.de
Total votes: 72
wissen.de Artikel

Wann und wo war das erste Fußball-Länderspiel?

Die Geburtsstunde des Fußballs ist auf den 26. Oktober 1863 datiert. An diesem Tag gründeten mehrere Herren die Football Association (FA) und berieten über einen Regelentwurf. Hintergrund waren Streitigkeiten zwischen Rugby- und Football-Anhängern: Bislang waren beide Sportarten eng verwoben, Ende des Jahres 63 - nach einem »Friedensgespräch« der Anhänger beider Sportarten - kam es zur endgültigen Trennung.

Der 30. November 1872 ging als der Tag in die Fußballgeschichte ein, an dem im schottischen Glasgow zum ersten Mal zwei Länder gegeneinander kickten: England trat auswärts in Schottland an. Überlieferungen zufolge soll es ein sonniger Tag gewesen sein. Ein Pressezeichner illustrierte das Sport-Ereignis: Auf der Zeichnung sind mehrere sportlich gebaute Männer zu sehen, die in Unterwäsche-ähnlicher Bekleidung dem runden Leder hinterher jagen. Die Oberhemden der einen Mannschaft sind dunkel, das andere Team trägt helle Farben. Im Hintergrund feuern Menschenscharen die Feldspieler an. Diese Partie endete jedoch torlos. Beim zweiten Match der beiden Mannschaften setzte sich England mit 5 zu 4 durch.

Bis allerdings das erste internationale Komitee für Regelfragen des Fußballs gegründet wurde, sollten noch zehn weitere Jahre vergehen. Der Fußballweltverband FIFA wurde übrigens am 21. Mai 1904 in Paris gegründet.

Total votes: 72