wissen.de
Total votes: 53
wissen.de Artikel

Warum fallen die Vögel im Schlaf nicht vom Baum?

Sie haben einen Greifreflex.

Bist du nachts auch schon einmal aus dem Bett gefallen? Eigentlich seltsam, dass die Vögel im Schlaf nicht vom Ast herunterfallen! Die meisten Vögel haben Krallen an den Zehen. In ihren Krallen haben sie einen Greifreflex. Dadurch schließen sie die Krallen automatisch, wenn sie einen Ast berühren. Und die Krallen öffnen sich erst wieder, wenn sich die Vögel besonders anstrengen. Bei den Menschen ist das genau umgekehrt: Wir müssen uns anstrengen, wenn wir etwas greifen wollen.

Wusstest du, dass alle Vögel Eier legen? Aber nicht alle bauen ein Nest. Uhus legen ihre Eier am Boden ab und der Kuckuck legt seine Eier in fremde Nester.

Total votes: 53