wissen.de
You voted 1. Total votes: 292
wissen.de Artikel

Warum werden die Blätter der Bäume im Herbst bunt?

...

Wie nehmen Bäume im Winter Nahrung auf?

Durch die Poren an der Blattoberfläche verdunstet ein Baum immer etwas Wasser. Im Sommer können die Wurzeln Wasser aus dem Boden aufnehmen und es durch den Stamm und die Zweige zu den Blättern leiten. So trocknet die Pflanze nicht aus. Da der Boden in der kalten Jahreszeit häufig gefroren ist und die Wurzeln kein Wasser zur Verfügung stellen können, muss ein Baum sich vor Austrocknung schützen. Wenn die Blätter bunt gefärbt und alle wertvollen Stoffe wieder in den Baum zurückgekehrt sind, bildet sich zwischen den Blattstielen und dem Zweig zunächst eine dünne Korkschicht. Die Schicht wird dicker und verschließt die Öffnung am Zweig, durch die vorher das Wasser und die Nahrung zwischen dem Baum und dem Blatt ausgetauscht wurden. An dieser Stelle fallen bei den Herbststürmen oder in einer Frostnacht die Blätter ab. So wird die Oberfläche des Baumes verringert und die Verdunstung von Wasser stark vermindert.

Auch kann sich auf einem Baum, der seine Blätter noch hat, sehr viel Schnee und Eis ansammeln, der von den kahlen Ästen gleich herabfällt. Eis und Schnee hätten aber ein sehr großes Gewicht und könnten die Zweige abbrechen. Darum bildet der Abwurf der Blätter auch in dieser Hinsicht einen Schutz für den Baum.

You voted 1. Total votes: 292