wissen.de
Total votes: 15
wissen.de Artikel

Wohin mit den Flüchtlingen – Europa im Verteilungs-Dilemma

Überfüllte Boote, hungrige und erschöpfte Menschen, die eine teils monatelange Odyssee hinter sich haben – fast jeden Tag suchen Flüchtlinge an den Küsten Europas Asyl, hoffen auf die Chance auf ein besseres, sicheres Leben. Die meisten von ihnen kommen aus Syrien und Eritrea, sie fliehen vor Krieg, Hunger und Unterdrückung. Aber wohin? Die Debatte darum, wie die Flüchtlinge in Europa am besten verteilt werden, ist in vollem Gange.

Flüchtlinge an Bord eines Schiffes der US Navy
In der Hoffnung auf ein besseres Leben machen sich immer mehr Menschen auf den gefährlichen Weg über das Mittelmeer.

An der Südgrenze Europas spielt sich ein tödliches Drama ab: Tag für Tag versuchen Flüchtlinge aus Afrika, in überfüllten Booten nach Europa zu gelangen. Sie versuchen Krieg, Vertreibung, Armut und Unterdrückung zu entkommen. In der Hoffnung auf ein besseres Leben wagen sie sich auf den gefährlichen Weg über das Mittelmeer. Und jedes Jahr werden es mehr. 2012 kamen 22.000 Flüchtlinge nach Europa, 2013 waren es 60.000. Diese Zahl hat sich 2014 mehr als verdreifacht: Mehr als 218.000 Flüchtlinge kamen im vergangenen Jahr über das Mittelmeer. Und vermutlich werden es noch mehr: Die EU-Grenzschutzagentur Frontex rechnet 2015 mit 500.000 bis zu einer Million Menschen.

Flucht vor Bürgerkrieg und Sklaverei

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 15