wissen.de
Total votes: 120
wissen.de Artikel

Worst-Case-Methode

Beschreibung

Eine einfach anzuwendende Kreativitätstechnik, die sich besonders auch für den Gebrauch im privaten Alltag eignet, ist die Worst-Case-Methode. Ihr Einsatz ist immer dann sinnvoll, wenn die Suche nach einer Idee und umfangreiche Planungs- oder Vorbereitungsaufgaben zusammenkommen.

Wenn wir zum Beispiel ein Fest oder eine Veranstaltung planen müssen, stehen wir vor zwei Aufgaben: einerseits wollen wir eine pfiffige Idee für den Rahmen oder das Motto der Veranstaltung finden, andererseits sollen wir eine umfangreiche organisatorische Arbeit leisten. Für Viele ist das der pure Stress. Dann hat es auch mit motivierendem Spaß wenig zu tun, wenn wir uns fragen müssen, was wohl eine gute Idee für das Motto wäre und was wir alles bedenken müssen, damit unsere Veranstaltung reibungslos und erfolgreich abläuft.

Wenn wir nun aber die Worst-Case-Methode einsetzen, dann ändern wir einfach unsere Aufgabenstellung und fragen uns das Gegenteil, nämlich: Was können wir tun und was muss passieren, damit unsere Veranstaltung die größte Katastrophe wird, die wir uns vorstellen können? Das macht Spaß!

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 120