wissen.de
Total votes: 25
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Herbstzeitlose

eine dem Krokus ähnliche, im Spätsommer und Herbst blühende Pflanze
mhd.
zitelose, zitlose bezeichnete mehrere Frühlingsblumen, bes. den Krokus, weil sie schon zeitig im Frühjahr, also nicht zur üblichen Blütezeit blühen; im 18. Jh. erschien der Name „Herbstzeitlose“, um die Blume von den übrigen „Zeitlosen“ zu unterscheiden, denn sie macht noch eine weitere Ausnahme: sie trägt im Frühjahr Früchte und blüht im Herbst, weshalb sie in der Pfalz und in Baden auch „Sohn vor dem Vater“ genannt wird
Total votes: 25