You voted 5. Total votes: 1
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
Zitat des Tages

Die Folianten vergilben, der Städte gelehrter Glanz erbleicht, aber das Buch der Natur erhält jedes Jahr eine neue Auflage. Natur

Natur

Aus der lateinischen Wurzel natura, von nasci, »geboren werden, entstehen«, hat sich zunächst die Bedeutung als »das, was aus eigenen Kräften ohne fremdes Zutun so wird, wie es ist«, entwickelt (z. B. Pflanze, Tier). Darum heißt Natur auch das »Wesen eines Dinges«, man spricht von der »Natur der Sache«, der »Natur des Menschen«. Aus diesen beiden Bedeutungen hat sich der Begriff der Natur als des umfassenden Ursprungs, des Kosmos oder des Seins überhaupt entwickelt, der von den vorsokratischen Naturphilosophen bis hin zu den Romantikern verwendet wurde. In der Neuzeit wurde Natur zum gesetzmäßigen Zusammenhang der nicht menschlichen Dinge und umfasst das Lebendige und das Materielle.

You voted 5. Total votes: 1
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.