wissen.de
Total votes: 49
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1490 v. Chr.

Ägypten

Der Tod von Thutmosis II. führt zum Staatsstreich seiner Halbschwester Hatschepsut, die bis 1468 v. Chr. als Pharaonin herrscht und offiziell die Regentschaft ihres unmündigen Stiefsohnes Thutmosis III. ausübt. Ihre Handlungsweise legitimiert sie durch ein Orakel des Gottes Amun. Sie lässt die gigantische Tempelanlage von Dair al-Bahri errichten, auf deren Wandmalereien die Herrscherin als Mann dargestellt ist und die ihre Einsetzung durch den Gott Amun darstellen.

Total votes: 49