wissen.de
Total votes: 56
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1960

Afrika

Im Verlauf des Jahres entlässt Frankreich alle west- und zentralafrikanischen Kolonien in die Unabhängigkeit: Kamerun, Togo, Benin, Madagaskar, Benin/Dahomey, Niger, Obervolta, Elfenbeinküste, Tschad, Zentralafrikanische Republik, Kongo-Brazzaville, Republik Kongo, Gabun, Senegal, Mali und Mauretanien. Unabhängig werden außerdem Zaire (Belgien), Somalia (Großbritannien/Italien) und (Großbritannien). Zur besseren Koordination ihrer Interessen gegenüber den Industriestaaten schließen sich die neuen Staaten zur Union der Zentralafrikanischen Republiken bzw. zur Union Sahel-Benin zusammen.

Total votes: 56