wissen.de
Total votes: 54
DATEN DER WELTGESCHICHTE

17. 7. 1945, Alliierte Nachkriegskonferenz in Potsdam

International

Die alliierten Siegermächte USA, Großbritannien, Frankreich und die Sowjetunion legen in Potsdam die politischen und wirtschaftlichen Grundsätze ihrer Besatzungspolitik fest. Das Deutsche Reich wird in vier Zonen aufgeteilt und soll entmilitarisiert und entnazifiziert werden. Alle Fragen, die das Deutsche Reich als Ganzes betreffen, sollen in einem alliierten Kontrollrat gemeinsam und einstimmig entschieden werden. Tatsächlich zeichnet sich aber schon jetzt eine Abgrenzung der Besatzungsmächte voneinander ab. Die Verhandlungen mit Josef W. Stalin über sowjetische Ansprüche auf polnische Gebiete führen erneut zu Unstimmigkeiten, ebenso wie die Reparationsverhandlungen. Die Festlegung der polnischen Westgrenze soll bis zu einem endgültigen Friedensvertrag verschoben werden.

Total votes: 54