wissen.de
Total votes: 124
DATEN DER WELTGESCHICHTE

324 v. Chr.

Asien/Makedonien

In Susa findet auf Initiative Alexanders des Großen eine Massenhochzeit statt: Er selbst und 10 000 weitere Makedonier heiraten adlige Perserinnen. Alexander will durch die Ehen eine makedonisch-persische Oberschicht für sein Weltreich etablieren. Er selbst heiratet mit Barsine eine Tochter des letzten persischen Großkönigs Dareios III., der 330 v. Chr. ermordet wurde. Alexanders Plan scheitert an einer Erhebung makedonischer Veteranen in Opis, die gegen seinen gottgleichen Status rebellieren. Der Herrscher muss seiner Gefolgschaft die Suprematie der Makedonen vor den Persern garantieren.

Total votes: 124