wissen.de
Total votes: 14
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1. 5. 1995

Balkan

In Bosnien-Herzegowina beginnen nach Ablauf eines weit gehend nicht eingehaltenen Waffenstillstands erneut Kämpfe zwischen Kroaten und Krajina-Serben. Am 3. 5. tritt eine Feuereinstellung in Kraft. Am 25. 5. bombardieren NATO-Kampfflugzeuge ein Munitionsdepot der bosnischen Serben bei Pale. Als Vergeltung greifen sie daraufhin UN-Schutzzonen mit Granaten an. In Tuzla werden 73 Menschen getötet. UN-Soldaten und -Beobachter werden als Geiseln genommen und an strategisch wichtigen Punkten fest gehalten. Am 29. 5. verkünden die bosnischen Serben den Bruch aller mit der UN geschlossenen Vereinbarungen. Der UN-Sicherheitsrat antwortet am 16.6. mit dem Beschluss zur Bildung einer „Schnellen Eingreiftruppe“ zum Schutz der UN-Friedenstruppe in Bosnien.

Total votes: 14