wissen.de
Total votes: 34
DATEN DER WELTGESCHICHTE

6. 4. 1992

Balkan

Die EG erkennt die im März proklamierte Souveränität Bosnien-Herzegowinas an. Damit weitet sich der Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien in die Republik aus. Am 7. 4. rufen die Serben die „Serbische Republik Bosnien-Herzegowina“ aus, die nach ihrem Willen mit dem aus Serbien und Montenegro bestehenden, völkerrechtlich nicht anerkannten Rest-Jugoslawien vereint werden soll. Anfang April brechen in allen Landesteilen Kämpfe zwischen Serben, Kroaten und Moslems aus. Im Juni dehnt die UNO das Mandat für die Friedenstruppen auf Bosnien-Herzegowina aus. Die Serben bringen etwa 70% des Staatsgebiets unter ihre Kontrolle, darunter auch die Hauptstadt Sarajevo, die eingekesselt und beschossen wird.

Total votes: 34