wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

7. 12. 1994

Balkan

Aufgrund der schweren Kämpfe in der nordwestbosnischen UNO-Schutzzone Bihać zieht die UNO-Truppe im ehemaligen Jugoslawien (UNPROFOR) 400 ihrer 1200 Blauhelm-Soldaten ab. Der Sinn des Einsatzes ist grundsätzlich in Frage gestellt. Ungestraft konnten sich die bosnischen Serben über die Schutzversprechungen der UNO gegenüber der Zivilbevölkerung hinwegsetzen. Die UNO verteidigt ihre Bosnien-Mission: Ein Abzug würde eine erneute Eskalation des Krieges bewirken. Die Blauhelme könnten die Lage der Zivilbevölkerung zumindest erleichtern. Die NATO kündigt am 9. 12. ein von der UNO unabhängiges Vorgehen an.

Total votes: 0