wissen.de
Total votes: 26
DATEN DER WELTGESCHICHTE

2. 6. 1967, Beginn der Studentenproteste

BRD

Demonstrationen gegen den persischen Schah Mohammed Resa Pahlawi in Berlin (West) führen zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und den meist jugendlichen Demonstranten, die gegen die Menschenrechtsverletzungen des Teheraner Regimes protestieren. 60 Personen werden verletzt, der 26-jährige Student Benno Ohnesorg wird von einem Polizeibeamten erschossen. Von offizieller Seite ist weder Kritik an der Polizei noch Bedauern über den Tod des Studenten zu hören. Als Reaktion beginnt eine zunehmende Radikalisierung und Solidarisierung großer Teile der Studentenschaft, die sich gegen das Nachkriegs-Establishment auflehnen. Ein Teil des aus der Protestbewegung hervorgegangenen Links-Terrorismus beruft sich als „Bewegung 2. Juni“ ausdrücklich auf den Tod Benno Ohnesorgs.

Total votes: 26