wissen.de
Total votes: 40
DATEN DER WELTGESCHICHTE

22. 2. 1978

Belgien

Im Konflikt zwischen den niederländischsprachigen Flamen und den französischsprachigen Wallonen wird der Stuyvenberg-Pakt geschlossen. Die Rechte der paritätisch aus Flamen und Wallonen zu bildenden Zentralregierung sollen auf Außen-, Währungs-, Konjunktur-, und Verteidigungspolitik beschränkt bleiben. Die Regionalparlamente und -regierungen sollen für die übrigen Bereiche zuständig sein. Der Pakt scheitert jedoch an der Frage der Verfassungsmäßigkeit, was zum Rücktritt von Ministerpräsident Leo Tindemans führt. Am 20. 10. wird Paul van den Boeynants neuer Ministerpräsident.

Total votes: 40