wissen.de
Total votes: 22
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1253

Böhmen

Ottokar II. wird König von Böhmen. Er führt das Reich bis zu seinem Tod 1278 auf den Höhepunkt seiner Machtentfaltung (Herrschaft vom Erzgebirge bis zur Adria). Ottokar beteiligt sich stark an der Eroberung des slawischen Ostens und gründet mehr als 60 Städte. Königsberg erhält 1255 seinen Namen. Die Hauptstadt Prag wird durch ihn zu einem Mittelpunkt westlicher Kultur ausgebaut. Die Handwerker- und Kaufmannssiedlung (heutiger Altstadtbereich) erhält von Ottokar II. 1255 deutsches Stadtrecht.

Total votes: 22