wissen.de
You voted 1. Total votes: 5
DATEN DER WELTGESCHICHTE

8. 11. 1620

Böhmen

Ende des Aufstands und der ersten Phase des Dreißigjährigen Krieges: Das böhmische Heer unter dem pfälzischen Kurfürsten Friedrich V. unterliegt den kaiserlichen Truppen unter Johann Tserclaes Graf von Tilly in der Schlacht am Weißen Berg vor Prag. Friedrich muss in die Niederlande fliehen und erhält wegen seiner kurzen Regierungszeit den Namen „Winterkönig“. Kaiser Ferdinand II. belohnt den bayerischen Herzog Maximilian I. für seine Unterstützung mit der Übertragung der pfälzischen Kur auf Bayern. In Böhmen setzt die massive Rekatholisierung ein.

You voted 1. Total votes: 5