wissen.de
Total votes: 23
DATEN DER WELTGESCHICHTE

21. 5. 1671

Brandenburg

Kurfürst Friedrich Wilhelm gewährt 50 aus Wien vertriebenen Juden Niederlassung in der Mark Brandenburg. Sie stehen unter dem Schutz des Herrschers, besitzen Handelsfreiheit und zahlen dafür ein jährliches Entgelt. Trotzdem werden sie nicht in die Gesellschaft integriert, sondern bleiben Außenseiter. In der Folge kommen viele weitere Juden in die Mark. Hintergrund der kurfürstlichen Politik ist Friedrich Wilhelms Ziel, kapitalkräftige Siedler für die dünn besiedelten Gebiete zu gewinnen.

Total votes: 23