wissen.de
Total votes: 26
DATEN DER WELTGESCHICHTE

23. 8. 1985

BRD/DDR

Die DDR-Nachrichtenagentur ADN meldet den Übertritt von Hansjoachim Tiedge, der in der BRD beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) für Spionageabwehr zuständig war. Der Fall entwickelt sich zu einer der größten Spionageaffären der BRD. Heribert Hellenbroich, der das BfV bis Juli führte und dann den Bundesnachrichtendienst übernahm, muss zurücktreten.

Total votes: 26