wissen.de
Total votes: 43
DATEN DER WELTGESCHICHTE

29. 6. 1983

BRD/DDR

Die Bundesregierung übernimmt die Bürgschaft für einen Kredit an die DDR in Höhe von 1 Mrd. DM. Zwischen 1978 und 1981 hatte sich das Außenhandelsdefizit der DDR von 5 auf 10 Mrd. Dollar erhöht. Die Initiative zur Hilfeleistung kommt überraschend vom bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. Er will den Kredit nutzen, um im Gegenzug menschliche Erleichterungen für die deutsch-deutsche Bevölkerung durchzusetzen. Am 27. 9. werden erste Lockerungen im Grenzverkehr beschlossen.

Total votes: 43