wissen.de
Total votes: 38
DATEN DER WELTGESCHICHTE

4. 7. 1987

BRD/Frankreich

Ein Schwurgericht in Lyon verurteilt den ehemaligen Gestapo-Chef der Stadt, Klaus Barbie, wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu lebenslanger Haft. Seine brutalen Verfolgungsmethoden hatten ihm während des Zweiten Weltkriegs den Beinamen „Der Schlächter von Lyon“ eingebracht. Barbie hatte auf brutalste Weise französische Partisanen verfolgt und u. a. 1944 sämtliche Kinder eines jüdischen Waisenhauses ermorden lassen.

Total votes: 38