wissen.de
You voted 1. Total votes: 19
DATEN DER WELTGESCHICHTE

15. 7. 1927

China

Chiang Kai-shek kündigt die Zusammenarbeit der Kuomintang mit den Kommunisten unter Mao Zedong und den Kontakt zur Sowjetunion auf. Er errichtet in Nanking eine Nationalregierung und lässt Tausende von Kommunisten umbringen. Kommunistisch geführte Bauernaufstände gegen Chiang Kai-shek scheitern. Mao Zedong wird zudem wegen „Putschismus“ aus dem Politbüro der Kommunistischen Partei Chinas ausgeschlossen.

You voted 1. Total votes: 19