wissen.de
Total votes: 113
wissen.de Artikel

Computer-Fachverkäufer/in

...

Computer-Fachverkäufer arbeiten im Verkauf von PC-Fachgeschäften, Kaufhäusern und Medienmärkten. Weitere berufliche Möglichkeiten gibt es in den Bereichen Einkauf, Verwaltung, Kundendienst und Werbung. Da aufgrund der ständigen technischen Neuerungen ein hoher Beratungsbedarf besteht, werden Computer-Fachverkäufer gebraucht, andererseits spart die Branche häufig am Personal, um die Produkte möglichst billig anbieten zu können.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Im Bereich Handel/Verkauf gibt es Lehrgänge oder Seminare, z.B. in Akquisition und Verkauf im Innen- oder Außendienst, Kundenservice, Reklamationswesen, Werbung und Verkaufsförderung, Dekoration, etc. Der Computer-Fachverkäufer kann sich jedoch auch im EDV-Bereich fortbilden und weiterführende Kurse oder Ausbildungen in den vier IT-Berufen (Informatikkaufmann, Fachinformatiker, IT-System-Elektroniker und IT-Systemkaufmann) machen. Als Verkäufer kann er sich zum Betriebswirt, Handelsfachwirt oder Personalfachkaufmann weiterqualifizieren.

Ähnliche Berufsbilder und Synonyme

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 113