wissen.de
You voted 5. Total votes: 164
wissen.de Artikel

Computeranimateur/in

...

Kurz & bündig

Computeranimateure kreieren zwei- oder dreidimensionale Laufbildsequenzen oder Animationen für Fernseh- und Kinofilme, Video-Clips, Webseiten, Computerspiele, CD-ROMs etc. Ausgangspunkt sind dabei meist zeichnerische Vorgaben oder Daten, die mit Hilfe geeigneter Programme am Rechner verändert werden, um die gewünschte Darstellungsform zu erzeugen und oft auch interaktive Eingriffsmöglichkeiten des Benutzers zu ermöglichen.

Wo arbeiten Comuteranimateure?

Tätigkeitsfelder finden sich in allen Software-Häusern, Agenturen für (Computer-)Design, im gesamten Medienbereich (Fernsehen, Internet-Dienste, aber auch bei Printmedien) und in “Spieleschmieden. Es bestehen auch zahlreiche Möglichkeiten, sein eigener Chef zu werden. Oft wird in Film- oder Multimedia-Projekten auf Selbständige oder Freie Mitarbeiter zurückgegriffen.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
BW Bildung und Wissen Verlag, Nürnberg 2002
You voted 5. Total votes: 164