wissen.de
Total votes: 37
DATEN DER WELTGESCHICHTE

16. 1. 2001

Demokratische Republik Kongo

Auf den Staatspräsidenten Laurent-Désiré Kabila wird, vermutlich von einem Leibwächter, ein Attentat verübt. Zwei Tage später wird offiziell der Tod bestätigt und am 19. 1. sein erst 29 Jahre alter Sohn Joseph zum Nachfolger ernannt. Kabila kam im Mai 1997 nach einem erfolgreichen Bürgerkrieg gegen den langjährigen Machthaber Mobutu Sésé-Séko an die Macht. Er gab Zaire den Staatsnamen Kongo zurück. Seit August 1998 herrscht erneut Bürgerkrieg, als sich bewaffnete Oppositionsgruppen - unterstützt von Ruanda und Uganda - gegen Kabila erhoben.

Total votes: 37