wissen.de
Total votes: 45
DATEN DER WELTGESCHICHTE

3. 11. 1996, Demokratischer Machtwechsel

Bulgarien

Beginn einer Wende: Petar Stojanow, Führer der konservativ-demokratischen Opposition besiegt in der Stichwahl zur Präsidentschaft den Kandidaten der regierenden postkommunistischen Sozialisten und löst im Januar 1997 den Liberalen Wolfgang Schelew ab. In den folgenden Monaten geraten die Sozialisten unter massiven Druck von Demonstrationen, auf denen Neuwahlen zum Parlament gefordert werden, die dem Volkswillen auch in der Zusammensetzung der Regierung Rechnung tragen. Im Dezember 1995 hatten die bulgarischen Sozialisten noch die absolute Mehrheit der Sitze erhalten.

Total votes: 45