wissen.de
You voted 2. Total votes: 153
wissen.de Artikel

Der Kuss auf dem Time Square – die Geschichte hinter dem Foto

...

Wer waren die beiden?

Doch hinter der weltberühmten Aufnahme verbirgt sich ein Geheimnis. Denn wer die beiden Portraitierten waren, ist bis heute umstritten. Es gibt für beide Rollen gleich mehrere, die in Anspruch nehmen, damals am Kuss beteiligt gewesen zu sein. Im Jahr 2005 analysierten Forscher des Naval War College Details der Fotografie und identifizierten anhand der Narben und Tätowierungen George Mendosa aus Newport als den jungen Matrosen. Dennoch behauptet noch mindestens ein weiterer EX-Matrose, er sei der Fotografierte gewesen.

Auch wer die Krankenschwester auf dem Foto war, ist nicht eindeutig geklärt. Schon kurz nach Veröffentlichung des Fotos im US-Magazin "Life" meldeten sich gleich drei Frauen, die angaben, sie seien die Krankenschwester auf dem Bild gewesen. Eine davon, Edith Shain, galt lange als "Favoritin". Doch Analysen ergaben, dass sie um einige Zentimeter kleiner war als die Frau auf dem Foto. Wahrscheinlicher könnte es Greta Zimmerman gewesen sein. Denn sie wurde bei einer Gegenüberstellung als einzige von George Mendosa erkannt.

Der rote Kreis zeigt Rita Petry, die Freundin von George Mendosa.
Der rote Kreis zeigt Rita Petry, die Freundin von George Mendosa.

Die echte Freundin war dabei

Doch es gibt noch eine Geschichte hinter dem Bild - wenn tatsächlich George Mendosa der Matrose war. Denn bevor diese Aufnahme entstand, waren er und seine Freundin Rita Petry unweit des Times Square zusammen im Kino. Dann wurde plötzlich der Film mit der Meldung über das Kriegsende unterbrochen. Direkt nach Ende des Films liefen die beiden daher zum Times Square, um dies zu feiern. Für George bedeutete dies schließlich, dass er nicht zurück in den Krieg musste.

Ausgelassen umarmte und küsste der Matrose alle Frauen, die ihm in die Quere kamen – darunter auch die im Foto verewigte Greta Zimmer Friedman. Seine Freundin jedoch dachte nicht daran eifersüchtig zu sein: Sie freute sich und feierte mit. Als Eisenstadt das berühmte Foto schoss, stand Rita hinter ihrem Freund und lächelte sogar in die Kamera. Ihr Gesicht ist in der Aufnahme hinter der Schulter von George zu erkennen. Später heirateten Rita und er und sind nun bereits seit 68 Jahren zusammen.

NPO, 14.08.2014
You voted 2. Total votes: 153