wissen.de
Total votes: 25
DATEN DER WELTGESCHICHTE

13. 3. 1920

Deutsches Reich

Wolfgang Kapp, Vertreter der extrem rechten Nationalisten, erklärt sich in Berlin zum Reichskanzler. Anlass für den Kapp-Putsch war die von der Reichsregierung verordnete Auflösung zweier Freikorps. Am 12. 3. marschierte eine Marinebrigade auf Berlin und besetzte das Regierungsviertel. Die Regierung Friedrich Ebert flieht nach Dresden. Ein Generalstreik, zu dem Sozialdemokraten und die KPD am 15. 3. auffordern, lässt den Putsch scheitern. Am 17. 3. geben Kapp und seine Anhänger auf.

Total votes: 25