wissen.de
Total votes: 44
DATEN DER WELTGESCHICHTE

20. 1. 1942

Deutsches Reich

Am Großen Wannsee in Berlin treffen Vertreter von SS- und Staatsorganisationen zu einer Besprechung über die Durchführung der „Endlösung der europäischen Judenfrage“ zusammen. Mit bürokratischer Akribie beziffert das Protokoll die Anzahl der zu ermordenden Juden Europas auf elf Millionen. Die Konferenz steht im Zeichen des rassistischen Vernichtungswahns von Adolf Hitler und der NS-Führung gegenüber dem Judentum. Als die Konferenz beginnt, ist der Völkermord an den europäischen Juden bereits im vollem Gange. Reinhard Heydrich, Chef des Sicherheitsdienstes der SS (SD) und der Sicherheitspolizei, war am 31. 7. 1941 mit der Organisation der „Endlösung“ beauftragt worden. Jetzt beabsichtigt er, die zur Durchführung maßgeblichen Stellen über seine Kompetenz zu unterrichten und sich ihrer Unterordnung zu versichern.

Total votes: 44