wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

24. 6. 1922

Deutsches Reich

Mit der Ermordung des deutschen Außenministers Walther Rathenau in Berlin fällt nach Matthias Erzberger ein weiterer Vertreter der Weimarer Republik einem Attentat rechtsradikaler Nationalisten zum Opfer. Rathenau war maßgeblich am Zustandekommen des Rapallo-Vertrags vom 16. 4. 1922 beteiligt.

Total votes: 0