wissen.de
Total votes: 5
DATEN DER WELTGESCHICHTE

26. 8. 1278

Deutsches Reich

König Rudolf I. besiegt in der Schlacht auf dem Marchfeld den aufständischen böhmischen König Ottokar II., der an der Königswahl Rudolfs nicht teilgenommen hatte, da er selbst nach dem deutschen Thron strebte. Ottokar II. ist der stärkste Reichsfürst und verweigerte die Rückgabe Österreichs und der Steiermark an Rudolf I. Nach dem Tod Ottokars II. in der Schlacht, kann Rudolf die Gebiete einziehen und sicherte sie 1282 dauerhaft für das Haus Habsburg.

Total votes: 5