wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

30. 5. 1932

Deutsches Reich

Reichskanzler Heinrich Brüning (Zentrumspartei) reicht seinen Rücktritt ein. Auf Betreiben des als „graue Eminenz des Kabinetts“ geltenden Chefs des Ministeramts im Reichswehrministerium General Kurt von Schleicher hatte Reichspräsident Paul von Hindenburg Brüning den Rückhalt entzogen. Am 31. 5. beauftragt er Franz von Papen mit der Bildung einer Regierung, die dieser am 14. 6. vorstellt, mit Schleicher als Reichswehrminister.

Total votes: 0