wissen.de
Total votes: 41
DATEN DER WELTGESCHICHTE

20. 6. 1991

Deutschland

Mit dem knappen Ergebnis von 338 zu 320 Stimmen votiert der Bundestag in einer namentlichen Abstimmung für Berlin als künftigen Parlaments- und Regierungssitz. Schon im deutsch-deutschen Einigungsvertrag vom August 1990 war Berlin als Hauptstadt eines vereinigten Deutschlands fest geschrieben worden. Um die Frage des künftigen Parlaments- und Regierungssitzes entbrannte jedoch ein parteiübergreifender Streit zwischen Berlin- und Bonn-Befürwortern.

Total votes: 41