wissen.de
Total votes: 16
DATEN DER WELTGESCHICHTE

21.9.2005

Deutschland

Bei Bauarbeiten auf dem Stuttgarter Flughafen wird ein Grab mit den Leichen von 34 NS-Zwangsarbeitern entdeckt. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um jüdische KZ-Häftlinge des Arbeitslagers Echterdingen, die zwischen November 1944 und Februar 1945 auf dem damaligen Fliegerhorst als Zwangsarbeiter eingesetzt waren.

Total votes: 16