wissen.de
Total votes: 106
wissen.de Artikel

Deutschland als Schlusslicht 

...

Ältere Arbeitnehmer im Abseits  

Bei den übrigen Vergleichen schneidet Deutschland dagegen miserabel ab. Insbesondere die Integration älterer Menschen in den Arbeitsmarkt erweise sich, so die Bertelsmann-Studie, als gravierendes Problem. Während die Arbeitslosenquote der 55 bis 64-Jährigen in den Vergleichsländern durchschnittlich bei 4,4 Prozent liegt, sind in der Bundesrepublik mit 11,3 Prozent mehr als doppelt soviele Ältere von Arbeitslosigkeit betroffen. Gleichzeitig ist die Erwerbsbeteiligung der älteren Menschen in Deutschland mit 44,2 Prozent extrem gering.

 

"Insbesondere vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung und dem drohenden Fachkräftemangel kann es sich die Bundesrepublik nicht länger erlauben, das Leistungspotenzial und den Erfahrungsschatz der älteren Arbeitnehmer in derart großem Umfang brach liegen zu lassen", forderte Vorstandsmitglied Dr. Johannes Meier bei der Vorstellung der Studie. Politik, Wirtschaft und Tarifparteien seien in der Pflicht, verstärkt über neue Beschäftigungs-Arrangements für Ältere nachzudenken.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de (Quelle: Bertelsmann-Stiftung)
Total votes: 106