wissen.de
Total votes: 731
wissen.de Artikel

Die erste Kontaktaufnahme mit ausländischen Unternehmen

...

Grundsätzlich hat die endgültige Bewerbung per E-Mail oder via Internet den selben Stellenwert wie die gedruckte und per Post versandte Mappe. Manches Unternehmen stellt für die Bewerbung auch eine spezielle länderspezifische Eingabemaske auf seiner Homepage zur Verfügung. Sollte das der Fall sein, nutzen Sie diese Gelegenheit und verzichten Sie auf den Versand Ihrer Unterlagen per E-Mail. Denn durch die vorgefertigte Struktur kann sich der Empfänger schnell einen Überblick über Ihre Angaben verschaffen. Zudem müssen Sie sich nicht den Kopf über vermeintliche Anforderungen und Qualifikationen zerbrechen, die unter Umständen bei der Besetzung der Stelle gar nicht gefragt sind. Da Auslandsbewerbungen in der Regel zeitaufwändiger sind, sollten Sie sich erst dann für einen Brief entscheiden, wenn Sie sicher sind, alle ausreichenden Informationen zu haben, um nicht durch mehrmaliges Hin- und Hersenden Zeit zu vergeuden.

Kontaktaufnahme per Telefon

Die Kontaktaufnahme per Telefon kann eine vollständige Bewerbung natürlich nicht ersetzen. Dennoch haben Sie hier zwei große Chancen: Erstens können Sie sich von der Masse der Bewerber abheben, die gleich mit der schriftlichen Bewerbung den ersten Kontakt zum Unternehmen herstellen. Zweitens können Sie sich Ihren persönlichen Kontakt zu einem Unternehmensvertreter sichern, den Sie in Zukunft noch oft nutzen können.

Nutzen Sie das Telefon

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
wissen.de-Redaktion
Total votes: 731